Himbeeren

Allgemein

Rubus idaeus

Die Himbeere gehört zu der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Bei den Himbeeren unterscheidet man zwischen zwei Typen: die Herbsthimbeere und die Sommerhimbeere.

Anbau

Wichtig ist es die Himbeeren auf einen Platz zu pflanzen, auf dem zuvor noch keine Himbeeren, Brombeeren gewachsen sind, um Bodenkrankheiten zu verringern. Die Himbeersetzlinge werden im Oktober – November ausgepflanzt.

Ernte

Sommerhimbeeren reifen von ca. Anfang Juni bis Mitte August. Die Herbsthimbeeren reifen von Mitte August bis Ende Oktober. Der Ertrag, wie auch der genau Erntezeitpunkt sind von der jeweiligen Himbeersorte abhängig. Die Ernte der Himbeeren erfolgt händisch, mit Hilfe unserer Saisonarbeitskräfte.

Verarbeitung und Lagerung

Himbeeren lassen sich zu den verschiedensten Produkten verarbeiten, wie z.B. Marmelade, Nektar, Sirup, Mus, usw…
Die Lagerung der Himbeeren ist im frisch gepflückten Zustand nur 1 -2 Tage möglich. Am besten ist es die Früchte in flachen Gefäßen, aufgelegt und kühl zu lagern.

Unsere Himbeeren bekommt ihr während der Erntezeit täglich frisch bei unserer Selbstbedienungs – Hütte in Hofing 1 bei Gerersdorf.

Tipp: Himbeeren sind vollreif wenn sie sich leicht vom Fruchtboden (Zapfen) abziehen lassen!